Smartbroker ETF Sparplan-Angebot im Test

Alle Sparplan-Gebühren, ETF-Auswahl und Service der Smartbroker im Vergleich

Im Test haben wir das ETF Sparplan-Angebot des Smartbrokers unter die Lupe genommen. Dabei haben wir die Sparplan-Gebühren, den Umfang der verfügbaren Sparplan-ETFs und die Modalitäten verglichen und bewertet.

Hinter Smartbroker steckt Deutschlands größte Finanzcommunity wallstreet:online. Die DAP BNP Paribas verwaltet die Depots von Smartbroker.

 

Bewertung des Smartbroker ETF Sparplan-Angebots

Smartbroker ETF Sparplan
Testurteil
„sehr gut“
 
05/2022
justETF.com
 

„Solides ETF Sparplan-Angebot zu guten Konditionen“

 

Gebühren: niedriger Volumentarif

Unsere Bewertung: 3 von 3

 
Die Standardkonditionen für ETF Sparpläne sind beim Smartbroker volumenabhängig. So fallen pro Ausführung 0,20 Prozent der Sparrate an. Die Mindestgebühr beträgt hierbei 0,80 Euro.

Damit gehören Smartbroker-ETF Sparpläne ab einer Sparrate von 75 Euro zu den günstigeren ETF Sparplänen am Markt. Für kleine Sparraten von 25 und 50 Euro sind die Gebühren anderer Broker günstiger, da 0,80 Euro Mindestgebühr erhoben wird.

Das Depot des Smartbrokers ist grundsätzlich kostenlos, solange der Geldbestand 15 Prozent des Depotwerts nicht überschreitet. Ansonsten werden Negativzinsen in Höhe von 0,5 Prozent pro Jahr auf den 15 Prozent übersteigenden Betrag fällig. Dies wird quartalsweise abgerechnet.

 

Aktionsangebot: umfangreiche ETF Sparplan-Aktion

Unsere Bewertung: 2 von 3

 
Neben den Standardkonditionen kann beim Smartbroker eine Auswahl von insgesamt 145 ETFs kostenlos (ohne Kaufgebühren) bespart werden. Die ETFs kommen von den Anbietern Amundi, BNP Paribas und Lyxor ETF. Die Aktionsangebote von Amundi und Lyxor ETF laufen bis zum 31. Dezember 2022.

 
Sparplan-Umfang: durchschnittliche ETF-Auswahl für Sparpläne

Unsere Bewertung: 2 von 3

 
Mit 561 ETFs hat der Smartbroker ein ordentliches ETF Sparplan-Angebot. Dabei können Anlegende ETFs fast aller Anbieter auswählen (u. a. Amundi, iShares, Lyxor ETF, Vanguard und Xtrackers).

Der Schwerpunkt liegt auf Aktien-ETFs (426). Darüber hinaus sind auch Sparpläne auf 99 Anleihen-ETFs, 9 Rohstoff-ETFs und 19 Immobilien-ETFs verfügbar.
 
 
Service: Standardmodalitäten ohne Extras

Unsere Bewertung: 2 von 3

 
Die Mindestsparrate liegt mit 25 Euro im marktüblichen Bereich (max. 3.000 Euro). Als Sparintervall kann an zwei vordefinierten Ausführungstagen (1. und 15.) im Monat zwischen monatlich, zweimonatlich, quartalsweise und halbjährlich gewählt werden.

Der Lastschrifteinzug von einem Drittkonto ist möglich. Eine automatische Wiederanlage sowie die Dynamisierung der Sparrate wird vom Smartbroker nicht angeboten.

Die Ausführung der Sparpläne erfolgt über den Handelspartner Lang & Schwarz um 9:15 Uhr.
 
Unser Tipp: Lernen Sie Schritt für Schritt, wie Sie einen ETF Sparplan bei Smartbroker anlegen können und was Sie dabei beachten sollten. Mehr Informationen finden Sie in unserem Artikel ETF Sparplan bei Smartbroker erstellen: So geht’s.
 
Solides ETF Sparplan-Angebot zu guten Konditionen
 

Gesamturteil ETF Sparplan-Angebot von Smartbroker

 
Smartbroker bietet ein gelungenes ETF Sparplan-Angebot. Neben einer guten Auswahl an sparplanfähigen ETFs aller namhaften Anbieter überzeugt das Angebot mit 145 kostenlosen ETF Sparplänen von Amundi, BNP Paribas und Lyxor ETF. Zudem sind die Standardkonditionen insbesondere ab Sparraten von 75 Euro pro Monat mit 0,2 Prozent (bei einer Mindestgebühr von 0,80 EUR) günstig.
 

Mehr Informationen zum Smartbroker Depot

  Jetzt zur Smartbroker wechseln
 

Smartbroker ETF Sparplan im Vergleich

ETF Sparplan-Angebot vergleichen

Vergleichen Sie Konditionen, Aktions-Rabatte, Umfang und Modalitäten des Smartbroker ETF Sparplan-Angebots im Detail mit einer konkurrierenden Direktbank. Wählen Sie hierzu die gewünschte Direktbank für den Vergleich unter „Bank wählen“ aus.

Smartbroker Sparplan vergleichen
Bank Smartbroker ETF Sparplan-Angebot
Standard-Konditionen
Depotgebühr pro Jahr 0,00 EUR
Kaufgebühr (Sparplan-Ausführung) 0,20%
min. 0,80 EUR
ETF Sparplan Aktions-Rabatte
Aktionsangebot   ja
Aktionsgebühr 0,00 EUR
Anzahl Aktions-ETFs 145 ETFs
Anbieter Aktions-ETFs Amundi ETF
BNP Paribas Easy
Lyxor ETF
ETF Sparplan Umfang
Anzahl sparplanfähige ETFs 561 ETFs
Sparplan-Modalitäten
Mindestsparrate 25 EUR
Maximalsparrate 3.000 EUR
Monatlich   ja
Zweimonatlich   ja
Quartalsweise   ja
Halbjährlich   ja
Jährlich   nein
Ausführungstage im Monat 1., 15.
Lastschrifteinzug von Drittkonten   ja
Dynamisierung der Sparrate möglich   nein
Automatische Wiederanlage von Ausschüttungen   nein
Mögliche Anzahl ETFs pro Sparplan 1
Sparplan mobil anlegen   nein
Gesamturteil
ETF Sparplan Testurteil
05/2022
 
„sehr gut“
Mehr Informationen Mehr Infos

Quelle: Research justETF.com; Stand: 30.04.22

 

Alle ETF Sparplan-Konditionen im Vergleich
(inkl. Aktionsangebote)

  Jetzt vergleichen
 

Smartbroker ETF Sparplan-Angebot im Detail

Die folgenden Tabellen zeigen Ihnen, wie sich das ETF-Angebot der Smartbroker über Anlageklassen und ETF-Anbieter verteilt. Durch Klicken auf die Sparplan Anzahl gelangen Sie direkt in unsere ETF Suche und können die ETFs im Detail vergleichen.

 
Smartbroker ETF Sparplan-Angebot nach Anlageklassen
Anlageklasse Anzahl Sparplan-ETFs Anzahl Sparplan-Aktions-ETFs
Aktien 426 114
Anleihen 99 20
Rohstoffe 9 4
Immobilien 19 7
Geldmarkt 2 -
Short & Leveraged 6 -
Summe 561 145

Quelle: justETF.com; Stand: 17.05.22

 
Smartbroker ETF Sparplan-Angebot nach ETF-Anbietern
ETF-Anbieter Anzahl Sparplan-ETFs Anzahl Sparplan-Aktions-ETFs
Amundi ETF 71 68
BNP Paribas Easy 29 20
Deka ETF 2 -
HSBC ETF 2 -
Invesco 4 -
iShares 131 -
Lyxor ETF 109 57
Market Access 1 -
SPDR ETF 17 -
UBS ETF 10 -
Vanguard 25 -
WisdomTree 6 -
Xtrackers 132 -
Weitere ETF-Anbieter 22 -
Summe 561 145

Quelle: justETF.com; Stand: 17.05.22

 

Mehr Informationen zum Smartbroker Depot

  Jetzt zur Smartbroker wechseln

So haben wir die ETF Sparplan-Angebote getestet

— Bei den externen Links handelt es sich um Affiliate-Links. Von Anbietern dieser Links erhält justETF für eine Depoteröffnung eventuell eine Vergütung. Darüber finanziert justETF das kostenfreie Informationsangebot. Unterstützen Sie justETF, indem Sie unsere Affiliate-Links für die Depoteröffnung nutzen. Vielen Dank!