maxblue ETF Sparplan-Angebot im Test

Alle Sparplan-Gebühren, ETF-Auswahl und Service von maxblue im Vergleich

Im Test haben wir das ETF Sparplan-Angebot von maxblue unter die Lupe genommen. Dabei haben wir die Sparplan-Gebühren, den Umfang der verfügbaren Sparplan-ETFs und die Modalitäten verglichen und bewertet.

maxblue ist das Online-Brokerage-Angebot der Deutschen Bank, das sich an selbstbestimmte Anlegende richtet.
 
 

Bewertung des maxblue ETF Sparplan-Angebots

maxblue ETF Sparplan
Testurteil
„gut“
 
10/2021
justETF.com
 

„Große Auswahl an iShares- und Xtrackers-ETF Sparplänen“

 

Gebühren: gute Standardkonditionen

Unsere Bewertung: 2 von 3

 

Mit Standardkonditionen von 1,25 Prozent des Sparbetrags bietet maxblue günstige Konditionen für kleine und mittlere Sparbeträge.

Bei regelmäßigem Sparen wird keine Depotgebühr erhoben.

 

Aktionsangebot: 133 ETFs bis 250 EUR ohne Gebühr besparen

Unsere Bewertung:1 von 3

 

Bis Dezember 2024 fallen für 133 ausgewählte ETFs von Amundi ETF, Vanguard und Xtrackers bei Sparraten bis zu 250 Euro keine Kaufgebühren an. Bei einer größeren Sparrate werden nur für den überschüssigen Betrag die Standardgebühren erhoben, 250 Euro sind gebührenfrei. 

 

Sparplan-Umfang: ETF Sparplan-Angebot dominiert von iShares- und Xtrackers-ETFs

Unsere Bewertung: 1 von 3

 

Das maxblue ETF Sparplan-Angebot umfasst eine überschaubare Auswahl von 307 sparplanfähigen ETFs. Das Angebot besteht zum Großteil aus iShares-ETFs sowie aus Xtrackers-ETFs des Mutterkonzerns Deutsche Bank.

Der Fokus liegt auf Aktien-ETFs (218). Darüber hinaus gibt es auch Sparpläne auf 81 Anleihen-ETFs und 4 Rohstoff-ETFs.

 

Service: separates Sparplan-Depot notwendig

Unsere Bewertung: 2 von 3

 

Das maxblue-Angebot unterscheidet sich deutlich in der Struktur von Angeboten anderer Online Broker. Für Sparpläne wird ein separates Depot mit eigenem Verrechnungskonto eröffnet. Am Stichtag werden alle Gelder, die sich auf dem Verrechnungskonto befinden, investiert. Das ist praktisch für die Erhöhung und Reduzierung der Sparrate. Charmant ist dabei, dass alle Fondsausschüttungen auf das Verrechnungskonto erfolgen und somit quasi automatisch mit der nächsten Sparrate reinvestiert werden. Nachteil ist, dass Sie mit dem Sparplan-Depot lediglich den Kauf von Sparplänen und keine Einmalkäufe an der Börse vornehmen können.

Wer gleich in mehrere ETFs investieren möchte, kann bei dieser Struktur bis zu drei ETFs in einer prozentualen Mischung zusammen besparen.

ETF Sparpläne können bequem über die Deutsche Bank Mobile-App auf dem Smartphone eingerichtet werden.

Die Mindestsparrate liegt bei 50 Euro pro Monat. Als Ausführungstermin steht nur der 20. jeden Monats zur Verfügung.

maxblue sammelt alle Kundenaufträge und führt diese am jeweiligen Ausführungstag um 9:00 Uhr (Eröffnungsauktion) am Handelsplatz Xetra aus.
 

Große Auswahl an iShares- und Xtrackers-ETF Sparplänen
 

Gesamturteil ETF Sparplan-Angebot von maxblue

 

Wer eine große Auswahl an Xtrackers-Sparplänen schätzt, der kommt bei maxblue auf seine Kosten. Bis Dezember 2024 sind fast alle dieser Xtrackers-ETFs bis 250 Euro ohne Gebühren besparbar. Die Struktur des separaten Sparplan-Depots ist speziell. Die damit flexible Steuerung von Einzahlungen ist sicherlich für den ein oder anderen Anlegenden interessant. Wer neben den Sparplänen auch einzelne Investments tätigen möchte, sollte sich anderweitig umschauen.

 

Mehr Informationen zum maxblue Depot

  Jetzt zu maxblue wechseln
 

maxblue ETF Sparplan im Vergleich

ETF Sparplan-Angebot vergleichen

Vergleichen Sie Konditionen, Aktions-Rabatte, Umfang und Modalitäten des maxblue ETF Sparplan-Angebots im Detail mit einer konkurrierenden Direktbank. Wählen Sie hierzu die gewünschte Direktbank für den Vergleich unter „Bank wählen“ aus.

maxblue Sparplan vergleichen
Bank maxblue ETF Sparplan-Angebot
Standard-Konditionen
Depotgebühr pro Jahr 0,00 EUR
Kaufgebühr (Sparplan-Ausführung) 1,25%
ETF Sparplan Aktions-Rabatte
Aktionsangebot   ja, bis 250 EUR
Aktionsgebühr 0,00 EUR
Anzahl Aktions-ETFs 133 ETFs
Anbieter Aktions-ETFs Amundi ETF
Vanguard
Xtrackers
ETF Sparplan Umfang
Anzahl sparplanfähige ETFs 307 ETFs
Sparplan-Modalitäten
Mindestsparrate 50 EUR
Maximalsparrate 50.000 EUR
Monatlich
Zweimonatlich
Quartalsweise
Halbjährlich
Jährlich
Ausführungstage im Monat 20.
Lastschrifteinzug von Drittkonten Nein
Dynamisierung der Sparrate möglich Nein
Automatische Wiederanlage von Ausschüttungen Ja
Mögliche Anzahl ETFs pro Sparplan 3
Sparplan mobil anlegen
Gesamturteil
ETF Sparplan Testurteil
10/2021
 
„gut“
Mehr Informationen Mehr Infos

Quelle: Research justETF.com; Stand: 30.09.21

 

Alle ETF Sparplan-Konditionen im Vergleich
(inkl. Aktionsangebote)

  Jetzt vergleichen
 

maxblue ETF Sparplan-Angebot im Detail

Die folgenden Tabellen zeigen Ihnen, wie sich das ETF-Angebot der maxblue über Anlageklassen und ETF-Anbieter verteilt. Durch Klicken auf die Sparplan Anzahl gelangen Sie direkt in unsere ETF Suche und können die ETFs im Detail vergleichen.

 
maxblue ETF Sparplan-Angebot nach Anlageklassen
Anlageklasse Anzahl Sparplan-ETFs Anzahl Sparplan-Aktions-ETFs
Aktien 218 91
Anleihen 81 40
Rohstoffe 4 1
Immobilien 3 1
Geldmarkt - -
Short & Leveraged 1 -
Summe 307 133

Quelle: justETF.com; Stand: 27.10.21

 
maxblue ETF Sparplan-Angebot nach ETF-Anbietern
ETF-Anbieter Anzahl Sparplan-ETFs Anzahl Sparplan-Aktions-ETFs
Amundi ETF 40 40
Invesco 10 -
iShares 160 -
Vanguard 18 15
Xtrackers 79 78
Weitere ETF-Anbieter 0 -
Summe 307 133

Quelle: justETF.com; Stand: 27.10.21

 

Mehr Informationen zum maxblue Depot

  Jetzt zu maxblue wechseln

So haben wir die ETF Sparplan-Angebote getestet

— Bei den externen Links handelt es sich um Affiliate-Links. Von Anbietern dieser Links erhält justETF für eine Depoteröffnung eventuell eine Vergütung. Darüber finanziert justETF das kostenfreie Informationsangebot. Unterstützen Sie justETF, indem Sie unsere Affiliate-Links für die Depoteröffnung nutzen. Vielen Dank!